Hilfe-Center & FAQ

Wir wissen das es eine Reihe von Fragen zum Verein und zum Spiel gibt. 
Deshalb haben wir einige der uns häufig gestellten Fragen und Antworten zu unseren Teams,
dem Verein und
dem Spiel unten für Sie zusammengestellt. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn es
noch unbeantwortete Fragen gibt. Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund ums Billard und zu unserem Verein.

Wie viele aktive Spieler (Mannschaften) hat der BC-Dorsten?

Derzeit sind 23 aktive Spieler im Verband gemeldet und spielberechtigt. Wir haben drei Mannschaften in der Klassik-Disziplin und zwei Mannschaften im Dreiband gemeldet. Jede Mannschaft besteht aus vier Spielern. Eingestuft nach ihrem GD ergeben sich daraus die Mannschaftsaufstellungen. Also höchster GD am ersten Brett zweithöchster am zweiten Brett usw. Eine Ausnahme bildet der Vierkampf. Hier können die Spieler die Spielart wechseln, bleiben aber in der Reihenfolge ihres GD aufgestellt. Bei Ausfall eines Spielers rücken die übrigen Spieler nach und das letzte Brett wird mit einem Spieler der unteren Mannschaften besetzt. Spieler aus einer der unteren Mannschaften können  also in einer höheren als Ersatz spielen. Nicht jedoch umgekehrt! Alle Spieler können im Dreiband und in der Klassik antreten.

Welche Ausbildung haben die Trainer/innen?

Leider noch keine, da die Ausbildung zum Übungsleiter erst am Ende dieses Jahres erfolgen wird. Aber einer unserer Spieler ist zum Lehrgang angemeldet und wird diesen hoffentlich erfolgreich abschließen können.
Jedoch sind alle Spieler darüber hinaus gern bereit ihr
Wissen weiter zu geben.

Üben musst du schon selbst!

Kann ich auch ein Probetraining (Spiel) absolvieren?

Ganz klares JA!
Jeden Donnerstag ist ein Mitglied ab 17:00 Uhr im Vereins-heim um "Neulinge" einzuweisen und zu unterweisen. Wir würden uns sehr freuen dich als interessierten Gast begrüßen zu dürfen!

Wie viel kostet der Vereinsbeitrag?

Wir sind in der glücklichen Lage einen Beitrag von nur
8,- €/Monat erheben zu müssen!

Mit diesem Monatsbeitrag rangiert der Verein in der wirklich günstigsten Beitrags-Klasse. Bedenkt man die Tatsache das eine einzelne Partie Poolbillard mit 2,- bis 4,-  Euro zu Buche schlägt!

Gibt es ein Mindestalter?

Eigentlich nicht!

Nach oben oder unten ist dem Alter keine Grenze gesetzt.
Aber, Kinder sollten vom Wuchs her ohne Hilfsmittel zumindest die Mitte des Billardtisches erreichen können!

Gibt es auch weibliche Spielerinnen?

Im Verband gibt es eine Reihe von teils sehr guten Spielerinnen. Allerdings scheint es in Dorsten wohl keine Frauen zu geben die gern Billard spielen möchten.

Einige Spielerinnen in unseren Reihen wären jedoch eine willkommene Bereicherung.

Mein(e) Sohn / Tochter ist minderjährig und ich möchte nicht das er / sie in einer Kneipe Billard spielt.

  1. Unser Vereinswirt hat strikte Anweisung an jugendliche keinen Alkohol auszuschenken!

  2. Ausserdem spielen wir nicht in der Gaststätte, sondern in einem separaten, von der Gaststätte getrenntem Raum.

  3. Wir möchten Jugendliche für diesen Sport begeistern und Eltern die Gewissheit geben Ihre Zöglinge in guten Händen zu wissen!

Was sind Aufnahmen und was bedeutet GD?

Die Aufnahme beginnt, wenn der Spieler nach den Regeln ans Spiel kommt und endet mit einem Fehler oder mit dem Erreichen des Spielzieles (Partieende)

Gesamt- oder Generaldurchschnitt (Points (*) / Aufnahmen (*); je höher, desto besser), bezogen auf das gesamte Turnier (oder bei Mannschaftsspielen auch auf die ganze Saison).

Gibt es feste Trainingszeiten?

Zur Zeit kommen wir eigentlich ohne eine solche Regelung aus. Das kann sich jedoch bei steigender Spielerzahl ändern. Eine solche Regelung wird dann hier bekannt gemacht. Montags am frühen Nachmittag treffen sich einige Spieler zum Dreiband. Dienstags ab 18 Uhr trainieren Spieler der
2. Mannschaft (Klassik). Freitag bis Sonntag gibt es keine Regelung, es kann jedoch ein Heimspiel stattfinden. Die Termine kannst du auf der entsprechenden Seite nachlesen.

Was passiert wenn ich das Tuch kaputt mache?

Diese Frage taucht bei Anfängern immer wieder auf.

Dieser Fauxpas passiert entgegen geläufiger Meinung auch
bei Anfängern eigentlich recht selten!
Solange das nicht mit Vorsatz oder mutwillig geschieht,
wird der Verein für Ersatz sorgen. In den beiden ersten Fällen werden wir jedoch auf eine Entschädigung in Höhe der Neuanschaffung bestehen!

Ich bin absoluter Anfänger. Kann ich trotzdem dem Verein beitreten (mitspielen)?

Natürlich! Bislang ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Billard ist eine Präzisionssportart und es bedarf eines dauernden Trainings um Spielstärke zu erlangen, oder diese zu erhalten.
Niemand wird bei uns verlacht oder verhöhnt nur weil er noch am Anfang seiner "Laufbahn" steht. Im Gegenteil freuen wir uns wenn wir Dir das vermitteln können, was diesen schönen Sport ausmacht!

Wie zeitaufwendig ist Billard?

Die Spielsaison laufen von Ende September bis Januar für die Technikdisziplinen. Ab Januar bis Mai läuft die Dreiband-saison. In der Saison findet in der Regel ein Spiel am Wochenende statt. Wie oft Du zum Training gehst und wie lange Du trainierst, bleibt Dir überlassen.

In der Regel ein bis zwei Mal die Woche für 1 - 2 Stunden.

Ein Spieltag (wenn gegen andere Mannschaften gespielt wird) dauert in der Regel ca. 4 Stunden. (pro Spieler also ungefähr eine Stunde.)

Auf ein Wort zum Zeitaufwand: Wir möchten auch abseits vom Billard gemeinsame Unternehmungen durchführen. (Ausflüge, Feiern usw.) Dabei ist die Teilnahme ein "Kann" kein "Muß"!